Ordner Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen

Überwachungsbedürftige Anlagen dürfen gem. § 15 Abs. 1 BetrSichV nur dann erstmalig oder wieder in Betrieb genommen werden, wenn die Anlage auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hinsichtlich Montage, Installation, Aufstellungsbedingungen und sichere Funktion geprüft worden ist.  Darüber hinaus müssen überwachungsbedürftige Anlagen gem. § 16 BetrSichV nach Maßgabe der in Anhang 2 BetrSichV  genannten Vorgaben wiederkehrend auf ihren sicheren Zustand hinsichtlich des Betriebs geprüft werden. Die Prüfungen müssen gem. § 17 BetrSichV dokumentiert werden.

 

Kategorien

Ordner Aufzugsanlagen

Aufzugsanlagen sind in Anhang 2, Abschnitt 2 BetrSichV geregelt und gem. Anhang 2, Abschnitt 2, Nr. 2 BetrSichV vor der erstmaligen Inbetriebnahme und nach prüfpflichtigen Änderungen sowie regelmäßig wiederkehrend zu prüfen.

Ordner Druckanlagen

Für Druckanlagen sind die in Anhang 2 BetrSichV geregelten Prüfvorschriften zu den §§ 15 und 16 BetrSichV in Bezug auf Prüfumfänge, Prüfzuständigkeiten und Prüffristen zu beachten.

 

Ordner Durchführung

Durch Prüfungen ist insbesondere sicherzustellen, dass überwachungsbedürftige Anlagen den Anforderungen der Verordnung entsprechen. Für die einzelnen Prüfungen sind Prüfart, Prüfumfang und gegebenenfalls Prüffristen unter Berücksichtigung der jeweiligen Beanspruchung festzulegen. Grundlage für die Durchführung der Prüfungen ist § 14 und § 15 BetrSichV sowie die konkretisierende Technische Regel für Betriebssicherheit (TRBS) 1201.

Ordner Explosionsgefährdungen

Die Vorgaben für Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen sind in Anhang 2, Anschnitt 3 BetrSichV geregelt. Demnach sind für Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen Prüfungen auf Explosionssicherheit vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und regelmäßig wiederkehrend durchzuführen und ein Explosionsschutzdokument zu erstellen.