Newsletter 03/2018 Sie können keine Bilder sehen?
Desktop-Version anzeigen

Schwerpunktthema: Sichere Instandhaltung mit der 4-Rang-Methode

Schwerpunktthema

Sichere Instandhaltung mit der 4-Rang-Methode

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei Instandhaltungsarbeiten ereignet sich rund ein Fünftel aller tödlichen Unfälle in Betrieben. Ein methodisches Vorgehen in der Instandhaltung kann hier Leben retten und die Unfallgefahr um ein Vielfaches verringern. Erfahren Sie in unserem Schwerpunktthema, wie Sie mit der 4-Rang-Methode eine sichere Instandhaltung gewährleisten.


Außerdem: Checkliste Instandhaltung nach der 4-Rang-Methode
Diese Checkliste unterstützt Sie bei der korrekten Anwendung der 4-Rang-Methode, indem für jeden Rang abgefragt wird, ob alle notwendigen Schutzmaßnahmen getroffen wurden, um sichere Instandhaltungsarbeiten durchzuführen.

Weitere Themen dieser Ausgabe:
Das Arbeitsmittel Kran nach BetrSichV sicher verwenden

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung!

Mit freundlichen Grüßen

Anja Helmchen | Betriebssicherheitspraxis

Schwerpunktthema

Sichere Instandhaltung mit der 4-Rang-Methode

Laut DGUV zählt die Instandhaltung zu den gefährlichsten Tätigkeiten im Betrieb – hier passieren 21 % aller tödlichen Unfälle. Organisiert man jedoch die Instandhaltung konsequent und sicher, verringert sich die Unfallgefahr sichtlich.

» weiterlesen

Aktuelles

Das Arbeitsmittel Kran nach BetrSichV sicher verwenden

Nach Anhang 1 BetrSichV werden besondere Vorschriften für die Verwendung von Arbeitsmitteln zum Heben von Lasten gemacht. Darunter fallen u. a. auch Krane. Was Sie wissen müssen, um Krane im Betrieb korrekt zu verwenden, erfahren Sie im Beitrag.

» weiterlesen

Neu auf Betriebssicherheitspraxis.de

Neue und aktualisierte Vorlagen und Arbeitshilfen

Checkliste: Instandhaltung nach der 4-Rang-Methode

Diese Checkliste unterstützt Sie bei der korrekten Anwendung der 4-Rang-Methode, indem für jeden Rang abgefragt wird, ob alle notwendigen Schutzmaßnahmen getroffen wurden, um sichere Instandhaltungsarbeiten durchzuführen.

» Download

Mustervorlage: Kontrollbuch Krane

Mit der Dokumentationsvorlage Kontrollbuch Krane stellt Ihnen Betriebssicherheitspraxis eine Vorlage zur Verfügung, in der Sie die arbeitstägliche Überprüfung von Kranen eintragen und verwalten können.

» Download

Kontakt und Impressum

FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Mandichostr. 18
86504 Merching

Geschäftsführer: Ronald Herkert

Sitz der Gesellschaft: Merching
Register: AG Augsburg HRB 20920
Steuernummer: 102 / 115 / 40430
Ust.-Id.-Nr. DE 814 199 175

Telefon: +49 (0)8233 381-123
Fax: +49 (0)8233 381-222
E-Mail: service@forum-verlag.com

Sie erhalten diesen kostenlosen Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse auf unserer Webseite www.betriebssicherheitspraxis.de hierfür eingetragen oder den Zugang erworben haben.

Newsletter abmelden - kontakt@betriebssicherheitspraxis.de - www.betriebssicherheitspraxis.de

Copyright © 2018 Forum Verlag Herkert GmbH | Alle Rechte vorbehalten