han | Betriebssicherheitspraxis.de - 07.05.2018

Als Arbeitgeber müssen Sie eine sichere Verwendung der Aufzugsanlagen in Ihrem Betrieb garantieren. Mit der Gefährdungsbeurteilung erkennen Sie Gefahren frühzeitig, können eventuelle Risiken beurteilen und präventiv Maßnahmen zum Schutz der Verwender ergreifen.

Rechtsgrundlagen

In der Betriebssicherheitsverordnung werden an Betreiber von Aufzugsanlagen hohe Anforderungen gestellt. Aufgrund der ihnen potenziell innewohnenden Gefahren sind diese als überwachungsbedürftige Anlagen eingestuft und müssen regelmäßig geprüft werden, um die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten und Dritten zu gewährleisten.

Nach § 3 BetrSichV muss für jede Aufzugsanlage, die Sie als Arbeitgeber zur Verfügung stellen, vor der Verwendung eine Gefährdungsbeurteilung erstellt werden, die in regelmäßigen Abständen zu überprüfen ist.

Gefährdungsbeurteilung als Arbeitgeberpflicht

Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung erfolgt die Beurteilung aller Gefahren, die von der Aufzugsanlage selbst ausgehen können. Aber auch Gefahren aus der Arbeitsumgebung werden bewertet. Zu berücksichtigen ist hierbei grundsätzlich der Stand der Technik.

Aufbau der Gefährdungsbeurteilung für das Arbeitsmittel Aufzugsanlage

Als sinnvoller Aufbau empfiehlt sich ein strukturiertes Vorgehen nach
A – Prüfung der Aufzugsanlagen,
B – Organisatorische Maßnahmen (inkl. Personenbefreiung),
C – Anlagendokumentation vor Ort,
D – Instandhaltung & Wartung sowie
E – Stand der Technik.

Festgelegte Maßnahmen unbedingt prüfen

Die bei Mängeln in der Gefährdungsbeurteilung festgelegten Maßnahmen sollten unbedingt auf ihre Erfüllung überprüft werden. Je nach Risikostufe ergibt sich zudem eine andere Frist der Behebung von Mängeln.

Weitere Beiträge zum Thema:

Gefährdungsampel erleichtert Instandhaltung von Aufzugsanlagen

Arbeitshilfen zum Thema:

Mustervorlage: document MV Gefährdungsbeurteilung Arbeitsmittel Aufzugsanlage (40 KB)

Mustervorlage: document MV Feststellungen zur Gefährdungsbeurteilung (30 KB)

Mustervorlage: document Erstellung eines Notfallplans für Aufzüge (307 KB)

Mustervorlage: document Sicherheitsaushang: Notfallplan für Aufzüge (212 KB)